Pankow

Rassistische Beleidigung und Beschimpfung in Pankow-Zentrum

In der Mendelstraße wurde eine Frau (PoC - Person of Color), die mit ihren beiden Kindern die Straße entlang lief, von einem Mann rassistisch beleidigt. Er sagte zu ihr, dass sie hässliche Haare hätte und dass sie in ihr Land zurückgehen solle, denn das wäre seine Straße und sein Land.

Quelle: 
[moskito] Fach- und Netzwerkstelle gegen Rechtsextremismus, für Demokratie und Vielfalt
Datum: 
2021-06-22 00:00:00

III. Weg-Flyer in Pankow-Zentrum

Im S-Bahnhof Pankow wurden Mini-Flyer der neonazistischen Partei III. Weg entdeckt.

Quelle: 
NEA (Antifa-Nordost)
Datum: 
2021-12-28 00:00:00

Rechte Aufkleber in der Stadtrandsiedlung Malchow

Auf dem Blankenburger Pflasterweg wurden verschiedene rechte Aufkleber entdeckt und entfernt. Diese hatten u.a. den Slogan "Integration ist eine Lüge" (Identitäre Bewegung), "Black Lives Don't Matter" oder "NPD - die Nationalen".

Quelle: 
NEA (Antifa-Nordost)
Datum: 
2021-12-28 00:00:00

Rechte Aufkleber in Heinersdorf

In der Tino-Schwierzina-Straße und Blankenburger Straße wurden verschiedene rechte Aufkleber entdeckt und entfernt. Diese hatten u.a. als Motiv eine Reichskriegsflagge (Druck18), als Slogan "Good night left side", "Lügenpresse" (Druck18), "No slidarity with criminal N*[Wort]" sowie ein Aufkleber mit der Darstellung von Adolf Hitler und einem Slogan mit antisemitischen Inhalt.

Quelle: 
NEA (Antifa-Nordost)
Datum: 
2021-12-28 00:00:00

III. Weg-Flyer in Blankenburg

In der Bahnhofsstraße wurden mindestens 20 Mini-Flyer der neonazistischen Partei III. Weg entdeckt. Diese hatten den Slogan "Schützt unsere Familie!".

Quelle: 
NEA (Antifa-Nordost)
Datum: 
2021-12-22 00:00:00

NS-verherrlichende Sprüherei in Weißensee

In der Jacobsohnstraße wurde an einem Plakat eine NS-verherrlichende Sprüherei entdeckt. Diese besaß den Slogan "Hitler, wo bist du?"

Quelle: 
[moskito] Fach- und Netzwerkstelle gegen Rechtsextremismus, für Demokratie und Vielfalt
Datum: 
2021-12-22 00:00:00

III. Weg Flyer in Berlin-Buch

In der Einkaufspassage vor einem Einzelhandelskaufhaus wurde Mini-Flyer der neonazistischen Partei III. Weg entdeckt. Diese trugen u.a. die Slogans "Homo-Propaganda stoppen" oder "Schützt unsere Familien".

Quelle: 
[moskito] Fach- und Netzwerkstelle gegen Rechtsextremismus, für Demokratie und Vielfalt
Datum: 
2021-12-21 00:00:00

III. Weg verteilt Visitenkarten im Prenzlauer Berg

Vor zwei Schulen im Prenzlauer Berg verteilte die Jugendorganisation der neonazistischen Partei III. Weg - Nationalrevolutionäre Jugend (NRJ) - Visitenkarten. Hierbei standen zwei bis drei Neonazis vor den Schulen. Sie konnten jedoch nie lange vor den Schulen stehen, da sie entweder von Lehrer*innen oder aus der Schüler*innenschaft direkt angesprochen wurden und danach wieder verschwanden.

Quelle: 
[moskito] Fach- und Netzwerkstelle gegen Rechtsextremismus, für Demokratie und Vielfalt
Datum: 
2021-12-17 00:00:00

Aus rassistischen Gründen angerempelt in Karow

An der Bushaltestelle am S-Bahnhof Karow gegen 18:30 Uhr machen Jugendliche aus einer Gruppe heraus Kommentare gegenüber einer jungen BIPoC-Frau (Black, Indigenous, and People of Color) und lachen diese aus. Anschließend rempelt ein Jugendlicher die Frau an.

Quelle: 
[moskito] Fach- und Netzwerkstelle gegen Rechtsextremismus, für Demokratie und Vielfalt
Datum: 
2021-12-21 00:00:00

Rassistischer Angriff in Weißensee

In der Borner Straße wurde eine Frau von vier Personen rassistisch beleidigt und bei einem anschließenden Angriff leicht verletzt. Eine Gruppe von vier Personen stand vor dem Schaufenster des Ladens der Betroffenen. Die Personen signalisierten der Frau, dass diese sie beobachten. Die Frau stellte sie daraufhin zur Rede, worauf die Personenn sie mehrfach rassistisch beleidigten. Der Frau wurde mehrfach gegen den Oberkörper gestoßen. Der Sohn der Betroffenen befand sich im Laden und kam ihr zur Hilfe. Die Personen ließen daraufhin von der Frau ab und flüchteten.

Quelle: 
Pressemitteilung der Polizei vom 17.12.2021 (Nr. 2719)
Datum: 
2021-12-17 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Pankow