Antisemitischer Drohbrief in Tiergarten

In der Lützowstraße in Tiergarten erhielt eine jüdische Frau einen Drohbrief. Beim Öffnen des Umschlags fand sie im Brief eine ascheähnliche Substanz. Sie zeigte die Drohung an. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin ermittelt wegen des Verdachts der Volksverhetzung.

Register: 
Mitte
Datum: 
2019-05-29 00:00:00
Quelle: 
Polizeimeldung vom 30.05.2019, Berliner Zeitung vom 30.05.2019