Erneut antiziganistische Denkmahlsbeschädigung im Tiergarten

Unbekannte beschädigten erneut das Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas im Simsonweg im Tiergarten. Gegen 18 Uhr wurden die Beschädigungen an Glaswänden des Denkmahls festgestellt. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

Register: 
Mitte
Datum: 
2019-07-11 00:00:00
Quelle: 
Polizeimeldung vom 12.07.2019