Rassistische Beleidigung in E-Mail-Korrespondenz

In der E-Mail-Kommunikation zwischen zwei Handwerkern wird der eine Handwerker, auf rassistische Weise behandelt. Ihm wird aufgrund seines Namens unterstellt, kein Deutscher zu sein und deshalb nicht zu wissen, wie man sich geschäftlich zu verhalten habe. Außerdem wird er nur mit Vornamen angesprochen oder am Telefon weggedrückt.

Register: 
Reinickendorf
Datum: 
2021-06-08 00:00:00
Quelle: 
Antidiskriminierungs-App